Hilfe mit UNICEF

Impfschutz, Hygiene und viel liebevolle Fürsorge – dieses Baby wird wachsen und gedeihen. Jedes Kind hat ein Recht darauf, zu überleben. Dies sehen wir mit UNICEF als unsere Aufgabe an.Durch sauberes Trinkwasser, Hygiene und Impfungen ist es gelungen, die weltweite Kindersterblichkeit in den letzten 20 Jahren fast zu halbieren. Auch Moskitonetze zum Schutz vor Malariamücken und das Stillen von Neugeborenen retten täglich Kinderleben.
Aber noch immer sterben täglich 19.000 Kinder, bevor sie ihren fünften Geburtstag feiern können – fast immer an Krankheiten, die vermeidbar oder gut behandelbar sind: Durchfallerkrankungen, Lungenentzündungen, Malaria oder Mangelernährung. Wir dürfen es nicht hinnehmen, dass Kinder sterben, weil es an einem Moskitonetz oder Impfstoff fehlt.

Kommentare sind geschlossen.